Warenkorb - Zwischensumme:0,00 €

Bubble Tea

Bubble Tea hat seinen Ursprung in Taiwan, wo sich Angestellte in der Mittagspause einen „Snack“ besorgten, den sie am Arbeitsplatz zu sich nehmen konnten.


Der ursprüngliche Bubble Tea besteht aus grünem Tee mit Tapiokaperlen, die aus Stärke bestehen, so dass der ursprüngliche Bubble Tea Getränk und Zwischenmahlzeit zugleich ist.


In den letzten 20 Jahren hat Bubble Tea zunächst ganz Asien, dann Nordamerika und Australien erobert. In Europa ist Bubble Tea erst in den letzten zwei Jahren aufgetaucht und etabliert sich langsam in ganz Europa.


Hauptmerkmale von Bubble Tea sind die mit Folie versiegelten Becher, durch die ein extra dicker Strohhalm gestochen wird, durch den man die Bubbles (oder Bobas) aufsaugen kann oder die Tapiokaperlen.


Bubble Tea besteht hauptsächlich aus frisch gebrühtem grünen oder schwarzen Tee, in den wahlweise Milch und Sirup in den verschiedensten Geschmacksrichtungen gegeben wird sowie die Perlen, die entweder aus Tapioka bestehen oder aus Fruchtsirup, der mit Algenextrakt umhüllt ist und die Perlen bildet, die man auf der Zunge zerplatzen lassen kann.


Bubble Tea wird häufig angegriffen, weil er durch die Zugabe von Fruktose, Milch und Sirup sehr kalorienhaltig werden kann. Man darf aber nicht vergessen, dass ein solcher Bubble Tea ein reines Genussmittel wie Eis oder Schokolade darstellt, auf die auch niemand verzichten will.


Wie viel Kalorien ein Bubble Tea enthält, kann jeder selbst entscheiden, indem er auf die Zugabe von Fruktose oder Milch oder viel Sirup verzichtet und so ein kalorienarmes Erfrischungsgetränk erhält, das den Ursprüngen des Bubble tea wieder näher kommt.